Erzähl' mir von morgen!

Vor dem Hintergrund zunehmender gesellschaftlicher Spaltung, Polarisierung, sozialen Verwerfungen oder ausufernden Haßbotschaften in den sozialen Medien kommt es mehr denn je darauf an, aufeinander zu hören und miteinander im Gespräch zu bleiben.

Mit Sorge schauen wir auf  diese Tendenzen, insbesondere im Blick auf die bevorstehenden Kommunal-, Landtags- und Europawahlen.

Zukunftsängste, fehlende Perspektiven und Orientierung mögen Gründe für solche Entwicklungen sein. Ein weiterer Grund könnte sein, dass gerade in Ostdeutschland Biographien nicht ausreichend gewürdigt worden sind. 

Mit dem Jahresthema "Erzähl' mir von morgen!"  wollen wir ein Zeichen setzen und Gesprächsräume entwickeln.

Wir wollen dabei auch eigene Kommunikations- und Verhaltensmuster kritisch hinterfragen. Von  Biographiearbeit, Umgang mit Rechtspopulismus und Verschörungserzählungen, der Auseinandersetzung mit eigenen Traditionen (z.B. in Liedtexten), Poetry-Slam-Adend(e), bis hin zu Schulungsangeboten oder Religionsphilosophische Schulwochen - Über das gesamte Jahr hindurch, bieten wir unterschiedlichste Veranstaltungformate und laden Sie ein, die Angebote wahrzunehmen, sich einzubringen und zu beteiligen. 

Ziele für das Kampagnenjahr:

  • Kommunikations- und Diskursfähigkeit stärken
  • Vernetzung von menschenfreundlichen Akteur:innen vor Ort
  • Selbstwirksamkeit von Menschen verdeutlichen
  • Zukunftsperspektiven für das Leben im Bereich des Kirchenkreises (er-)träumen

Veranstaltungen im Aktionsjahr

Angebote und Aktionen über den Kirchenkreis hinaus

Brandenburg zeigt Haltung

  • für ein demokratisches, weltoffenes Brandenburg
  • für eine vielfältige, solidarische Gesellschaft
  • für eine offene Diskussion, sachliche Debatten und respektvollen Umgang miteinander,
  • für Akzeptanz und Respekt für alle Menschen in ihrer Verschiedenheit.
Weiterlesen

Digitaler VerLernkurs

 

Die Module zu den vier Oberthemen Weißsein, Rassismen, Theologie und Gemeinde bestehen aus mehreren rund 15-minütigen Impulsen.  - Ein Angebot der Evangelischen Akademie Berlin

 

Weiterlesen