Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint
Das Tabernakel aus dem 15. Jhd.

Die mächtige Feldsteinkirche in Wildau-Wentdorf beherbergt eine ganze Reihe von überraschenden Kostbarkeiten. Eine davon ist das Tabernakel aus dem  frühen 15. Jahrhundert, also noch aus katholischer Zeit. 

Ursprünglich eingemauert, war das Sakramentshäuschen seinerzeit ein Ort der Anbetung. Der Aufbewahrungsort der Hostien beeindruckt durch seine Filialen, die das Häuschen bekrönen. Aber genauso durch die alten Eisenbeschläge und das vergitterte Fenster.

Seinen heutigen Ort auf einer Eichensäule hat das Sakramentshäuschen in den 1980er Jahren erhalten, nachdem es restauriert worden war.

 

Letzte Änderung am: 14.01.2019