Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Zum Start ein Online-Konzert

Die Kirchenmusikerin Anne-Katrin und Manuel Gera als Kreiskantor beginnen am 1. Mai ihren Dienst im Evangelischen Kirchenkreis Zossen-Fläming.

Komm, lieber Mai... Die Sehnsucht nach dem Frühling und Mozarts Lied wird im Online-Konzert ein Thema sein. Klicken Sie hier! (Foto: pixabay.com)
Unser neuer Kreiskantor: Manuel Gera (Foto:privat)

Zur Begrüßung gibt es pandemiebedingt ein Online-Konzert: Für den neuen Kreiskantor Manuel und Kantorin Anne-Katrin Gera werden am Freitag, 30. April ab 20 Uhr die Kirchenmusiker*innen des Kirchenkreises unter dem Titel „Komm, lieber Mai…“ ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Konzert gestalten, mit Blockflöten, Gemshörnern, Geige und Klavier. Es erklingen Trompeten, Posaunen und natürlich die Orgeln. Superintendentin Katrin Rudolph und der Jüterboger Pfarrer Tileman Wiarda werden mit Text-Beiträgen das Programm moderieren.

Interessierte können auf der Videoplattform „Zoom“ bequem von zu Hause aus an dem Konzert teilnehmen. Dafür werden sie gebeten, sich per E-Mail an info(at)kkzf.de anzumelden. Anschließen wird der Zugangslink zur Veranstaltung ebenfalls per E-Mail versendet.

Offiziell beginnt das aus Hamburg kommende Ehepaar am 1. Mai ihren Dienst in Jüterbog und im Kirchenkreis. Manuel Gera wird dabei als Kreiskantor die Dienstaufsicht über die dann zehn hauptberuflichen Kirchenmusiker*innen in der Region innehaben, das kirchenmusikalische Ausbildungszentrum in Jüterbog leiten und musikalische Projekte in der Region mit auf den Weg bringen. Mit 50 Prozent wird er zudem die Kirchenmusikstelle in Jüterbog ausfüllen.

Anne-Katrin Gera übernimmt die neu geschaffene Stelle in den Kirchengemeinden der ländlichen Gebiete um Jüterbog und Luckenwalde. Mit diesem Konzept, in die Kirchenmusik auf dem Lande zu investieren, geht der Kirchenkreis einen einzigartigen Weg.

Manuel Gera war bisher Kirchenmusiker und Organist an der Hamburger Hauptkirche St. Michaelis. Dort leitete Gera die von ihm gegründete Kantorei St. Michaelis, der er diverse Kompositionen widmete. Sein Spezialgebiet ist zudem die Orgelimprovisation. Darüber hinaus gestaltet er mit Anne-Katrin Gera Orgelkonzerte für Kinder. Die Mitmachkonzerte mit dem Orgelwurm Willibald haben deutschlandweit bereits viele Kinder, Lehrende und Eltern begeistern können.

Anne-Katrin Gera arbeitete ebenfalls als Kantorin und Organistin in Hamburg, unter anderem an der Hauptkirche St. Nikolai.

Für weitere Informationen zum Online-Konzert klicken Sie hier!

_______________________________________________________________________________

 

Wenn Sie im Nachgang des Online-Konzertes für die Kirchenmusik des Ev. Kirchenkreises Zossen-Fläming spenden möchten, können Sie dies unter folgender Bankverbindung tun:

Ev. Kirchenkreisverband Süd
Berliner Sparkasse

IBAN: DE31 100 500 00 4955 190 370
BIC: BELADEBEXXX

Verwendungszweck: Kirchenmusik KKZF