Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Heiße Musik für kräftige Feuerlöschende!

07.06.2019

Mit einem Rahmen der Orgeleinweihung am 9. Juni in der St. Nikolai-Kirche vorgesehenes Konzert soll die Freiwillige Feuerwehr Jüterbog unterstützt werden.

Seit Tagen brennen rund um Jüterbog wieder die Wälder. Die Feuerwehr ist im Dauereinsatz. Nun will auch die Evangelische Kirchengemeinde Jüterbog, insbesondere Kirchenmusikdirekter Peter-Michael Seifried ein besonderes Zeichen der Solidarität setzen.

Am Pfingstsonntag, 9. Juni, wird die historische Rühlmann-Orgel (1908) nach fast zweijähriger Restaurierung mit einem Festgottesdienst um 16 Uhr und einer anschließenden Orgelnacht wieder in Betrieb genommen.

Im Konzert um 21 Uhr, soll mit Filmmusik ein Zeichen der Solidarität für die Feuerwehrleute gesetzt werden, die rund um die Uhr und unter widrigen Umständen gegen den Brand kämpfen. Im Konzert sollen Spenden für die Freiwillige Feuerwehr Jüterbog gesammelt werden.

Der junge Organist Christian Schmidt, Pressel, wird außerdem sein Honorar für diesen Zweck spenden und bittet die Konzertgäste um kräftige Unterstützung. Das Ergebnis der Sammlung wird nach dem Konzert gezählt, bekanntgegeben und gleich anschließend an die Feuerwehrleute überreicht.

Benefizkonzerte bei Katastrophenfällen haben in der Kirchenmusik Jüterbogs eine gute Tradition - Kantor Peter-Michael Seifried hat bei den Konzerten für Erdbebenopfer, Tsunamibetroffene, für die Hungerhilfe und anderes in Konzerten der letzten Jahre bereits mehrere tausend Euros gesammelt.

Kommen Sie am 9. Juni um 21:00 in die St. Nikolaikirche und unterstützen Sie die Feuerwehrleute!