Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Gesellschaftliche Grundwerte im Gespräch

04.03.2019

Ab 13. März: Kirchengemeinde Rangsdorf organisiert vor den anstehenden Wahlen ein Gesprächsforum mit Politiker*innen aus der Region.

Mit einer besonderen Veranstaltungsreihe möchte die Evangelische Kirchengemeinde Rangsdorf vor den anstehenden Kommunal- und Landtagswahlen in Brandenburg, politisch Aktive und Verantwortlich sowie Bürgerinnen und Bürger ins Gespräch bringen.

Mitwirken werden dabei Vertreter politscher Parteien und Vereinigungen, die hauptsächlich im lokalen Bereich aktiv sind. An drei Abenden im monatlichen Rhythmus sollen im sogenannten „Forum Rangsdorf“ unter Einbindung christlicher Perspektiven, gesellschaftliche Grundwerte diskutiert werden.

Die Kirchengemeinde möchte sich damit für das Gemeinwesen stark machen, indem Politiker und Wähler in einen moderierten Dialog gebracht werden. „Was bewegt politisch engagierte Menschen und von welchen Werten werden sie getragen? Darüber wollen wir im Forum Rangsdorf miteinander reden“, begründet Pfarrerin Susanne Seehaus die kleine Veranstaltungsreihe.

Moderiert werden die Abende im Evangelischen Gemeindezentrum von der Rangsdorfer Pfarrerin sowie Friedemann Düring, Öffentlichkeitsbeauftragter des Evangelischen Kirchenkreises Zossen-Fläming.

Die Termine im Einzelnen:

  • Mittwoch, 13.3., 19 Uhr: Die Nächstenliebe als Grundwert der Gesellschaft

  • Mittwoch, 10.4, 19 Uhr: Soziale Gerechtigkeit und Leistungsgesellschaft

  • Mittwoch, 8.5., 19 Uhr: Umgang mit den anvertrauten Gütern der Welt

Die Veranstaltungen finden im Evangelischen Gemeindezentrum statt, bei Bedarf auch in der Kirche gegenüber (Kirchweg 2, 15834 Rangsdorf). Weiteres finden Sie hier im Flyer.