Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Energetische Sanierung Schritt für Schritt

Am 25.10. - Fortbildungsveranstaltung in der Dreifaltigkeitskirche Zossen

Das Klimaschutz-Gesetz der Evangelischen Landeskirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz erfordert in vielen Bereichen ein Umdenken und neue Handlungsansätze, vor allem auch wenn es um die umweltgerechte Sanierung der zahlreichen kirchlichen Gebäude geht.

In Kooperation mit dem Ökumenischen Bildungsforum für energieeffiziente Bestandsanierung (BEB) und der Firma tamen. - Entwicklungsbüro Arbeit und Umwelt GmbH bietet der Kirchenkreis deshalb eine Weiterbildungsveranstaltung an, die sich vor allem an kirchliche Mitarbeiter:innen und Gemeindekirchenräte richtet. 

Am 25.10., von 18 - 20 Uhr wird in der Dreifaltigkeitskirche Zossen Dipl.-Ing. Andreas Nisse, ein Fachmann für Baustatik und Sanierungsplanung zu Gast sein. 

Auch wenn jedes Bauvorhaben individuell betrachtet werden muss, soll ein Leitfaden vorgestellt werden, um Sanierungsmaßnahmen Schritt für Schritt angehen zu können. Hierbei werden auch Hinweise gegeben, wie und wann Fachleute, Planer:innen, Behörden und Gremien einbezogen werden müssen. Es soll ein roter Faden von der Bedarfsaufnahme, der Machbarkeit, Genehmigung, Bauplanung bis hin zur Umsetzung gezogen werden.

Bitte melden Sie sich zur besseren Planbarkeit bei der Superintendentur des Kirchenkreises Zossen-Fläming an: superintendentur(at)kkzf.de. Es gilt die 3G-Regelung.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und den beteiligten Partnern finden Sie hier.