Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Actionbound, Kreativangebote und Wasserspiele

25.06.2020

Viele Kirchengemeinden bieten in den Sommerferien Programm für Kinder und Familien

Die Sommerferien in Brandenburg haben heute begonnen. Für Familien mit schulpflichtigen Kindern stellt sich nun besonders die Frage, wie die Ferienzeit gestaltet werden kann, wenn die Kasse knapp ist oder Eltern arbeiten müssen, weil in diesem Jahr der Urlaub nicht mehr reicht.

Die evangelischen Kirchengemeinden in der Region planen deshalb in den nächsten Wochen tage- oder wochenweise ein buntes und vielseitiges Programmangebot, vor allem für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren und Familien. So kann man in Luckenwalde täglich via GPS auf große Entdeckertour gehen. Dazu benötigt man die kostenlose App Actionbound auf dem Handy.

Unter dem Titel: „You can peli – die blutige Entführung“ haben Mitarbeitende der Kirchengemeinde eine Spieletour durch die Stadt zusammengestellt, auf der man den Pelikan (der aus dem Luckenwalder Stadtwappen) retten kann. Die Tour dauert zwei Stunden, ein anschließender Besuch im Tierpark oder im Schwimmbad ist möglich. Bei einer weiteren Variante: „you can peli too.- Pelis bunter Schatz“ sind Jugendliche herausgefordert, eine Schatztruhe zu finden.

Eine weitere Entdeckertour für Familien gibt es vom 30.6. bis 2.7. jeweils vor- und nachmittags für 90 Minuten in der Luckenwalder Jakobikirche.

Die Kirchengemeinde Ahrensdorf (Ludwigsfelde) bietet eine Familienwanderung durch das schöne Nuthetal nach Gröben an. Startpunkt ist am Samstag, 27.6., 14 Uhr das Pfarrhaus in Ahrensdorf. Gegen 17.30 soll die Wanderung im einem kleinen Grill-Imbiss an der Kirche Gröben ihren Abschluss finden.

Im Borgisdorfer Oberlaubenstall (Gemeinde Niederer Fläming) hat am 29. und 30.6. die Handpuppe „Simson“ ihren großen Auftritt. Sie spricht über Gott und die Welt, und es werden Freundschaftsbänder gebastelt, sowie Handwärmer aus Holz.

In der ersten Juliwoche können sich Kinder und Familien bei den Kreativtagen in der Propstei Mittenwalde (1. und 2.7., Yorkstr. 25) und im Evangelischen Gemeindehaus Bestensee (3. bis 4.7., Reuterstr. 16) tolle Dinge basteln und gestalten.

In Mahlow können Kinder und Jugendliche ab 2. Juli die Umgebung und die Kirchen per Fahrrad erkunden, zuvor gibt es aber noch die Möglichkeit, den eigenen Drahtesel auf Vordermann zu bringen (29. und 30. Juni)

Vom 6. bis zum 10. Juli gibt es dann in Märkisch Buchholz eine Pfadfinder-Entdeckertour unter Leitung von Gemeindepädagoge Michael Henseler. Hier gibt es verschiedene Pfadfindererlebnisse am besten klimaneutral und bewegungsfreundlich zu Fuß.

Und vom 22. bis 24.7. sind dann im Zossener Pfarrgarten am Kirchplatz die großen Wasserspiele angesagt. Hier sollten auf jeden Fall Badehose und Wechselsachen mitgebracht werden, empfiehlt. Gemeindepädagogin Karina Becker. (Am 20. Und 21.7. finden die Wasserspiele auch im Pfarrgrundstück in Sperenberg, Karl-Fiedler-Str. 14).

An insgesamt zwölf verschiedenen Orten sind Veranstaltungen geplant, weitere können bei Bedarf kurzfristig hinzukommen. Das komplette Veranstaltungsangebot sowie die Ansprechpartner sind auf der Webseite des Kirchenkreises Zossen-Fläming unter www.kkzf.de/sommerferien zu finden.

Eine vorherige Anmeldung ist wegen der derzeit immer noch beschränkten Teilnehmendenzahl für die meisten Angebote erforderlich.