Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Kirchengemeinde Kloster Zinna

Die Gründung des Zisterzienser-Klosters Zinna reicht ins Jahr 1170 zurück. Und es entwickelte sich in der Folgezeit zum bedeutenden wirtschaftlichen und spirituellen Zentrum über die Region hinaus. 

Heute zählt die Kirchengemeinde knapp 300 Mitglieder. Dazu gehören neben Zinna auch die Ortschaften Grüna, Neuhof und Werder. Sie bildet zusammen mit der Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Jüterbog einen Pfarrsprengel.

Die Klosterkirche zählt heute zum Nationalen Kulturerbe und wurde in den vergangenen Jahren aufwändig saniert. Sie steht in den Sommermonaten täglich für Besuche offen. Am Sonntag finden regelmäßig Gottesdienste in Abständen auch hochkarätige Konzerte statt.

Alle Veranstaltungen können Sie dem regionalen Informationsheft „Gemeindeboot“ entnehmen, das vier Mal im Jahr erscheint.

Icon recommendedKirchen

Letzte Änderung am: 11.06.2018