Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Von der stillen Zeit zur Osterfreude

07.04.2017

Kirchengemeinden feiern in der Karwoche und zum Osterfest zahlreiche besondere Gottesdienste

Für die Christen im Evangelischen Kirchenkreis Zossen-Fläming stehen mit Karfreitag und Ostern die wichtigsten Feiertage an. Gedanklich und sinnlich könnte es dabei nicht weiter auseinander gehen. Dem Gedenken an den Tod Jesu folgt die Freudenfeier der Auferstehung.

Die Gottesdienste in diesen Tagen tragen dem in besonderer Weise Rechnung. So starten manche Kirchengemeinden bereits am Gründonnerstag (13.4.) mit besonderen Abendmahlfeiern, bei denen an das letzte Mahl Jesu mit seinen Jüngern gedacht wird; so etwa um 15 Uhr in der Kirche St. Sebastian in Baruth/Mark um 18 Uhr im Evangelischen Gemeindesaal am Marktplatz in Zossen oder um 19 Uhr im Ev. Gemeindezentrum in Jüterbog (Planeberg 71).

Am Karfreitag finden die Gottesdienste häufig zu den gewohnten Zeiten am Vormittag statt, mancherorts aber auch am Nachmittag zur überlieferten Sterbestunde. In Rangsdorf trifft man sich dabei sogar auf dem Waldfriedhof (15 Uhr).

Der sogenannte Karsamstag (15.4.) steht dann bereits im Zeichen des bevorstehenden Osterfestes. Einige Gemeinden bieten deshalb Gottesdienste zur Osternacht an, so um 21 Uhr in der Kirche Sperenberg und St. Michael in Ludwigsfelde und um 22 Uhr in der St. Moritz-Kirche Mittenwalde.

In Zossen treffen sich die Jugendlichen aus der Region 1 und 3 zur Osternacht im Pfarrgarten. Um 5.30 Uhr ziehen sie dann mit der Gemeinde in die Dreifaltigkeitskirche und feiern das Osterfest. Anschließend wird gemeinsam gefrühstückt. Auch anderenorts wird mit dem beginnenden Sonnenlicht die Auferstehung Jesu gefeiert, so um 5.00 Uhr in der St. Nikolai-Kirche Jüterbog. Hier wird die Osternacht wie immer in der Liturgie magdeburgisch-sächsischer Tradition gefeiert, mit gregorianischen Gesängen, sowie Musik von Samuel Scheidt und Heinrich Schütz.

In vielen Gemeinden finden an diesem Tag festlich gestaltete Gottesdienste statt, an denen Posaunen-, Kirchen- und Kinderchöre in besonderer Weise mitwirken. Gleiches gilt für die vielen Gottesdienste am Ostermontag.

Einen anderen musikalischen Höhepunkt bietet die Kirchengemeinde Blankenfelde-Jühnsdorf an. Am 17.4.um 17 Uhr gastieren hier die High Point University Chamber Singers aus North Carolina (USA) in der Dorfkirche Jühnsdorf. Unter Leitung von Marc Ashley Foster bietet der Chor sein breites Repertoire amerikanischer und europäischer Komponisten. Auch einige der schönsten Spirituals stehen auf dem Programm. Die Einnahmen aus diesem Konzert kommen der notwendigen Orgelsanierung zugute.

Insgesamt finden in den Gemeinden des Kirchenkreises Zossen-Fläming in der Karwoche und zum Osterfest über 180 Gottesdienste und besondere Veranstaltungen statt. Einen Überblick über die Gottesdienste finden Sie hier und die weiteren Veranstaltungen unter  www.kkzf.de/kalender 

Überblick Gottesdienste im Kirchenkreis
Familiengottesdienst am Ostersonntag in Trebbin