Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Reisen, Zelten und Gemeinschaft erleben

17.07.2017

Der Kirchenkreis Zossen-Fläming hat für Kinder und Jugendliche einige attraktive Ferienangebote parat

Für Kinder und Jugendliche beginnen in dieser Woche die Sommerferien. Deshalb organisieren auch die evangelischen Kirchengemeinden in der Region in dieser Zeit einige besondere Ferienangebote.

Konfi-Camp in Wittenberg

Der Anfang steht ganz im Zeichen des Reformationsjubiläums. Gleich am 19.7. reisen rund 100 Jugendliche im Alter von 13 Jahren mit einem Team von ehren- und hauptamtlich Mitarbeitenden des Kirchenkreises zum Konfi-Camp in die Lutherstadt Wittenberg. Für eine Woche sind sie zu Gast in einer riesigen Zeltstadt vor den Toren der Stadt. Rund 1000 Jugendliche aus ganz Deutschland kommen dort pro Belegung zusammen. Unter dem Motto „trust and try“ (Vertrauen und Mut) lernen sie Wittenberg kennen, und befassen sich mit den Grundanliegen der Reformation.

Kinderzeltlager in Borgisdorf und Dobbrikow

Aber auch für die Jüngeren gibt es die Möglichkeit zu zelten: Vom 27.7. bis 2.8. bieten Gemeindepädagoginnen des Kirchenkreises Zossen-Fläming in Borgisdorf nahe Jüterbog ein buntes Programm an. Unter dem schon vom Kirchentag bekannten Motto: „Du siehst mich, Gott“ beschäftigen sich die 7 bis 12-jährigen mit biblischen Geschichten, spielen miteinander und erleben eine tolle Zeltgemeinschaft. Ähnliches können Kinder der gleichen Altersgruppe auch am Bauernsee in Dobbrikow erleben. Vom 30.7. bis 5.8. findet im Dobbrikower Pfarrgarten, der einen Seezugang hat, ebenfalls ein Zeltlager statt. Hier gibt es Geschichten über Jesus, und natürlich ist Badespaß im nahen See garantiert.

Taizé-Fahrt der Kirchengemeinden Dahlewitz-Diedersdorf

Auch ältere Jugendliche und junge Erwachsene müssen auf das gemeinsame Zelterlebnis nicht verzichten. Vom 11. bis 21.8.2017 organisiert die Kirchengemeinde Dahlewitz-Diedersdorf eine Busfahrt nach Frankreich Dort, im burgundischen Taizé gibt es seit rund 65 Jahren eine Mönchsgemeinschaft. Die Brüder von Taizé organisieren darüber hinaus internationale Begegnungen. So ist der Ort zu einem beliebten Treffpunkt für junge Christen aus aller Welt geworden. Sie leben in Zelten, feiern gemeinsam Gottesdienste nach einer vor Ort entwickelten Liturgie und lernen Gleichgesinnte kennen.

Kindersingewoche in Rudolstein

Zum Ferienende geht es noch einmal um das Reformationsjubiläum, dieses Mal musikalisch: Vom 28.8. bis 2.9. findet eine Kinderchorfahrt ins thüringische Rudolstein statt. Rund 40 Kinder werden dort unter Leitung eines Kantorenteams aus dem Kirchenkreis das Luther-Musical „Mönsch Martin“ einüben. Die Aufführungen sind dann am 9.9., 16 Uhr in der St. Marien-Kirche Dahme/Mark und am 10.9., 16 Uhr in der St. Moritz-Kirche Mittenwalde zu erleben.