Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Christinendorf feiert die Einführung des neuen Pfarrers

14.11.2017

Am kommenden Sonntag wird Pfarrer Christian Jänicke in sein Amt im Pfarrsprengel Christinendorf-Glinick eingeführt

Eine lange Zeit der Vakanz ist zu Ende gegangen. Seit 1.11. haben die Gemeinden im Pfarrsprengel Christinendorf-Glienick einen neuen Pfarrer. Deshalb feien die Gemeinden am kommenden Sonntag, 19.11. um 14 Uhr in der Dorfkirche Christinendorf einen Besonderen Gottesdienst. Dann wird Christian Jänicke von Superintendentin Katharina Furian in sein neues Amt eingeführt.

Christian Jänicke war zuvor Pfarrer in der Evangelischen Kirche Mitteldeutschlands (EKM), doch in direkter Nachbarschaft des Kirchenkreises Zossen-Fläming. Der studierte Gemeindepädagoge war seit 2011 Pfarrer in den Pfarrsprengeln Knippelsdorf und Schöna (Kirchenkreis Bad Liebenwerda).

Neben den pfarramtlichen Aufgaben im Pfarrsprengel wird Jänicke auch zu 25 Prozent für die Jugendarbeit in der Region um Ludwigsfelde und Trebbin verantwortlich sein.