Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Erwachsen glauben

© F. Düring

Die Frage nach dem Sinn des eigenen Lebens stellen sich Menschen immer wieder, gerade auch in der Phase der Lebensmitte. Immer weniger Menschen wissen allerdings um Antwortmöglichkeiten, die im christlichen Glauben zu finden sind.

"Erwachsen glauben" - der Projektname sagt knapp und präzise worum es geht: Glaubenskurse richten sich an die Generation zwischen 30 und 70 Jahren, an Menschen, die kritisch und frei überlieferte Traditionen hinterfragen und tragfähige Antworten für ihr Leben suchen. In einem zeitlich begrenzten Rahmen bieten Glaubenskurse dazu die Möglichkeit.

Der Evangelische Kirchenkreis Zossen-Fläming unterstützt Kirchengemeinden bei Planung und Umsetzung von Glaubenskursen, mit dem Ziel, in allen Regionen ein solches Angebot zu etablieren. 

Erfahrungen von Teilnehmenden:

"Vor dem ersten Treffen hatte ich sehr gemischte Gefühle. Was ist, wenn ich Gott nicht finde? Ich einfach nicht glauben kann? Doch ich habe schnell festgestellt, niemand erwartete von mir, dass ich nach einem Monat ein strenggläubiger Christ bin." (Teilnehmende aus Rangsdorf) 

"Glaubenskurs? Brauch ich nicht, weiß schon alles! So war meine Einstellung, als das Angebot zum 1. Kurs in unserer Region vorlag. Beim 2. Angebot bin ich dann doch hingegangen und musste feststellen, dass ich doch nicht auf alle Frage eine Antwort parat hatte und dass die Ansichten und Fragen von Teilnehmern, die nicht unbedingt zu einer Kirchengemeinde gehören, oft sehr nachdenklich machen. Ich werde wohl auch beim nächsten Kurs dabei sein." (Teilnehmer aus Ludwigsfelde)