Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

Collage: F. Düring

RSSPrint

Sieben Regionen bilden einen Kirchenkreis

Zum Evangelischen Kirchenkreis Zossen-Fläming gehören rund 30000 Gemeindeglieder in 37 Pfarrsprengeln und Kirchengemeinden. Das Gebiet ist sehr unterschiedlich geprägt und reicht vom südlichen "Speckgürtel" Berlins über das reizvolle Dahme-Seengebiet bis in den nicht weniger interessanten Niederen und Hohen Fläming.

Zu entdecken sind viele kleinere, traditionsreiche Städte und Dörfer wie die Paul-Gerhardt-Stadt Mittenwalde, Kloster Zinna mit der ehemaligen Zisterzienser-Abtei, oder Jüterbog, wo im 16. Jahrhundert der Ablasshandel Johannes Tetzels den Anlass für Martin Luthers berühmte 95 Thesen im benachbarten Wittenberg geboten hat.

Aber auch die Kreisstadt Luckenwalde mit der St. Johannis-Kirche, das Städtchen Dahme/Mark oder das Dorf Rosenthal mit der fast 1000 Jahre alten Kirche "Peter und Paul" verdienen Erwähnung, ebenso wie die meisten der über 130 Kirchen in der Region! 

Der Kirchenkreis fördert die Zusammenarbeit der Gemeinden in sieben Regionen, in denen sich unterschiedliche Formen von Kooperationen gebildet haben.

  • Region 1: Blankenfelde-Mahlow und Rangsdorf
  • Region 2: Ludwigsfelde und Trebbin
  • Region 3: Zossen, Am Mellensee und Baruth/Mark
  • Region 4: Mittenwalde, Dahme-Seen und Schenkenländchen
  • Region 5: Luckenwalde und Nuthe-Urstromthal
  • Region 6: Dahme/Mark und Niederer Fläming
  • Region 7: Rund um Jüterbog